Stellen

Mitarbeiter/in Anzeigen-Akquise (50%)

Das Opernhaus Zürich ist mit 600 Mitarbeitenden aus Kunst, Technik und Administration und seinem Angebot von 12 Neuproduktionen sowie 20 Wiederaufnahmen und über 300 Veranstaltungen pro Jahr eines der meist bespielten Opernhäuser des deutschsprachigen Rau­mes. Unter der Leitung von Intendant Andreas Homoki, Generalmusikdirektor Fabio Luisi und Ballettdirektor Christian Spuck stehen hier weltweit führende Solisten, Dirigenten, Choreografen und Regisseure für einen vielseitigen und hochkarätigen Spielplan.

Wir suchen zum 1. Januar 2019 eine/n einsatzfreudige/n

Mitarbeiter/in Anzeigen-Akquise (50%)

In dieser anspruchsvollen und vielseitigen Funktion sind Sie Ansprechperson für Inserate­schaltungen in den hochwertigen Publikationen des Opernhauses Zürich. Sie sind verantwortlich für die Betreuung und Weiterentwicklung bestehender Kunden, die Akquise von neuen Anzeigenkunden sowie für Qualitätssicherung und Disposition der Inserate in unseren Medien. Die Stelle ist der Direktorin für Marketing, PR & Sales direkt unterstellt.

Wir suchen eine gewinnende, äusserst verantwortungsbewusste und motivierte Verkaufs­persönlichkeit, die die genannten Aufgaben mit hohem Qualitätsbewusstsein und persönlichem Enga­gement antizipierend und zuverlässig ausfüllt. Kommunikationsstärke, Dienstleistungs- und Teamorientierung sind dabei ebenso wichtig wie Verhandlungsgeschick und exzellentes Sprachgefühl sowie Textsicherheit in Deutsch und Englisch. Berufserfahrungen im Bereich der Anzeigenakquise oder im Telefonmarketing und die Begeisterung für Oper/Ballett/klassische Musik sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 22.10.2018 an:
Opernhaus Zürich AG
Monica Varallo, Personalassistentin
Falkenstrasse 1
CH-8008 Zürich
Enable JavaScript to view protected content.

Sachbearbeiter/in Billettkasse (80-100%)

Das Opernhaus Zürich ist mit 600 Mitarbeitern aus Kunst, Technik und Administration und seinem Angebot von 12 Neuproduktionen sowie 20 Wiederaufnahmen und über 300 Veranstaltungen pro Jahr eines der meist bespielten Opernhäuser des deutschsprachigen Rau­mes. Unter der Leitung von Intendant Andreas Homoki, Generalmusikdirektor Fabio Luisi und Ballettdirektor Christian Spuck stehen hier weltweit führende Solisten, Dirigenten, Choreografen und Regisseure für einen vielseitigen und hochkarätigen Spielplan.

Wir suchen per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n einsatzfreudige/n

Sachbearbeiter/in Billettkasse (80 - 100%)
(mit unregelmässiger Arbeitszeit, Abenddienste, z.T. auch Samstags- und Sonntagsdienste)

Im Backoffice übernehmen Sie selbständig die Bearbeitung von schrift­lichen Billettbestellungen sowie allgemeinen Anfragen und die Verwal­tung der Abonnements. Im Bereich Frontoffice sind Sie für die Kunden­beratung und den Verkauf von Vorstellungskarten am Schalter und am Telefon zuständig.

Voraussetzungen für diese verantwortungsvolle Aufgabe sind:

  • Einige Jahre Berufserfahrung in einer verkaufs- und dienstleistungs­ori­entierten Funktion im kaufmännischen Umfeld
  • Fronterfahrung mit Kundschaft
  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und Freude am Kunden­kontakt
  • Gute Kenntnisse und/oder Erfahrung im buchhalterischen Bereich
  • Integrität, gute Allgemeinbildung und Zahlenflair
  • Gute Informatik-Anwenderkenntnisse (Windows, MS-Office, Inter­net)
  • Stilsicheres Deutsch sowie Englischkenntnisse, idealerweise ergänzt durch weitere Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Französisch oder Italienisch)
  • Gepflegte Erscheinung, freundliche und hilfsbereite Umgangsformen
  • rasche Auffassungsgabe, effiziente und genaue Arbeitsweise

Wenn Sie ausserdem flexibel und belastbar sind, gerne im Team arbeiten, auch in hektischen Zeiten nicht die Übersicht verlieren und Bereitschaft zur stetigen Weiter­bildung mitbringen, sind Sie unser/e Wunschkandidat/in.

Eine attraktive Tätigkeit im aussergewöhnlichen, abwechslungsreichen Ar­beitsumfeld eines multi­kulturellen Betriebes erwartet Sie.

Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 25. Oktober 2018 an:
OPERNHAUS ZÜRICH AG
Monica Varallo, Personalassistentin
Falkenstrasse 1
CH-8008 Zürich
Enable JavaScript to view protected content.

Geschäftsführer/in für die Pensionskasse des Opernhauses (80%)

Unter der Leitung von Intendant Andreas Homoki, Generalmusikdirektor Fabio Luisi und Ballettdirektor Christian Spuck bietet das Opernhaus mit rund 250 Opern- und Ballettvorstel­lungen sowie Philharmonischen Konzerten unter Mitwirkung weltweit führender Solisten, Diri­genten, Choreografen und Regisseuren einen vielseitigen Spielplan.

Wir suchen per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Geschäftsführer/in für die Pensionskasse des Opernhauses (80%)

Die vollautonome Pensionskasse hat ca. 700 aktiv Versicherte und ca. 300 Rentner und verfügt über ein Vermögen von rund CHF 330 Millionen.

In dieser Position, die sich ideal auch für eine/n Wiedereinsteiger/in eignet, sind Sie verantwortlich für sämtliche administrativen Abläufe sowie die Kommu­nikation mit allen Versicherten. Dabei werden Sie von der ausgelagerten technischen Verwaltung (mit der sämtliche Mutationen koordiniert werden müssen) unterstützt. Da ein grosser Teil der Mitarbeitenden aus dem Ausland kommt (und Mitarbeitende regelmässig wieder ins Ausland wechseln) ist eine enge Koopera­tion hinsichtlich Steuern und Sozialversicherungen mit der Lohnbuchhaltung unerlässlich. Ferner gehört die Führung der Finanzbuchhaltung, die regel­mässige Liquiditäts­planung sowie die Erstellung des Jahresabschlusses inkl. des Reporting an die OAK und das Erstellen der PK Statistik zum Aufgabenbereich. Im Weiteren sind Sie verantwortlich für die Agenden aller Sitzungen der Anlagekommis­sion und des PK-Ausschusses sowie der Stiftungsratssitzungen. Für alle diese Sitzungen erstellen Sie die jeweiligen Protokolle.

Zusätzlich übernehmen Sie weitere Aufgaben aus dem Bereich der Kaufmännischen Direktion wie z.B. die Überwachung sämtlicher Versicherungspolicen (Personalversicherungen, Sachversicherungen, Spezial­versicherungen), Vermietung und Unterhalt von diversen Gewerberäumlichkeiten und Parkplätzen des Opernhauses, u.ä.

Für diese vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Kulturbetrieb bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position im Bereich der beruflichen Vorsorge
  • Abgeschlossene Fachausbildung, Studium oder vergleichbare Ausbildung im Bereich Finanzen/Berufliche Vorsorge
  • Sprachen: Deutsch und Englisch: stilsicher in Wort und Schrift. Weitere Fremdsprachen, insbeson­dere Italienisch, Französisch und Spanisch, von Vorteil
  • Flexibilität und die Bereitschaft, auf den betriebsnotwendigen Bedarf zu reagieren
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse (gute Kenntnisse von Abacus Fibu und Lohnverarbeitung von Vorteil)
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement, gepflegte Umgangsformen
  • Selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Grosse Affinität zu einem kulturellen, kreativen und internationalen Umfeld

Sie verfügen über Feingefühl und eine hohe Serviceorientierung und gewährleisten unseren Mitarbeitenden und Rentner/innen mit Ihrem Dienstleistungsverständnis einen herzlichen Empfang und eine hochstehende Betreuung. Wir freuen uns auf eine/n an Musik und Theater interessierte/n Kollegin/Kollegen, die/der auch in hektischen Zeiten einen klaren Kopf und den Humor bewahrt und in unser freundlich-dynamisches Team hineinpasst.

Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 31. Oktober 2018 an:
OPERNHAUS ZÜRICH AG
Monica Varallo, Personalassistentin
Falkenstrasse 1
CH-8008 Zürich
Enable JavaScript to view protected content.

Chorsängerinnen und Chorsänger

Das Opernhaus Zürich
Chordirektion: Janko Kastelic, Ernst Raffelsberger

sucht für seinen Chor

per sofort
einen 1. Tenor

per Spielzeit 2018 / 2019
einen 2. Sopran
einen 2. Tenor
zwei 2. Bässe

per 1. Dezember 2018
einen 1. Sopran

Kenntnisse der deutschen Sprache werden vorausgesetzt.
CV mit detaillierten Angaben über die musikalische Ausbildung und die bisherigen
künstlerischen Tätigkeiten (aktuelle Repertoireliste; keine CDs!) sowie persönliche Angaben inkl. Postanschrift, Nationalität und Geburtsdatum bitte an:

OPERNHAUS ZÜRICH AG
Chorsekretariat
Falkenstrasse 1
CH-8008 Zürich
Tel. +41 44 268 64 55
Fax +41 44 268 64 01
Email: Enable JavaScript to view protected content.

Musikerinnen und Musiker

Philharmonia Zürich
Generalmusikdirektor: Fabio Luisi

  • Viola tutti 75%
    Probespieltermin: 12. Januar 2019


Orchesterakademie Saison 19/20

  • Trompete
    Probespieltermin: 08. Februar 2019
  • Violoncello
    Probespieltermin: 13. Februar 2019
  • Posaune
    Probespieltermin: 14. Februar 2019
  • Kontrabass
    Probespieltermin: 21. Februar 2019
  • Schlagzeug/Pauke
    Probespieltermin: 22. Februar 2019

Höchstalter: Bei Stellenantritt nicht älter als 26 Jahre
Voraussetzung: Abgeschlossene Bachelor Ausbildung
Ausbildung in: Orchesterliteratur (Oper/Konzert)und Kammermusik
Probespielvorbereitung durch Solisten des Orchesters sowie namhafte Gastlehrer
Dauer: 2 Jahre
Orchesterdienste: max. 180 pro Saison
Stipendium: CHF  21'600.-- pro Jahr bei Bedarf CHF  4'800.-- pro Jahr Wohnungszuschuss

Bitte in Ihr muv.ac Profil eingeben: CV mit detaillierten Angaben über musikalische Ausbildung, bisherige künstlerische Tätigkeiten sowie Zeugnis- und Diplomkopien (als Dokument hochladen).

OPERNHAUS ZÜRICH AG |  T: +41 44 268 64 51 | Enable JavaScript to view protected content.

Junior Ballet Zürich

Audition for the season 2019 / 2020

The auditions (by invitation only) will be held in small groups in November, December and January.

From the season 2018/19 Ballet Zurich supports the International Audition Pre-Selection Guidelines. The application must be done in accordance with the guidelines, other formats will not be accepted.


Requirements:
Solid classical training, age 18 – 21,
Minimum height ladies: 162 cm, minimum height men: 180 cm


The applicant is required to submit the following material in one single e-mail:

1. A video with no introduction or fancy editing, consisting of the following performed in leotard and tights for women and tight fitting dance attire for men:

- A short classical variation drawn from the standard repertoire, danced in pointe shoes by female applicants

- A short contemporary variation (that could consist of something drawn from repertoire, phrases from classwork or an applicant-created work) that illustrates the applicant’s command of a range of movement different from that demonstrated in the classical variation

- 3-5 minutes of barre work, incorporating both sides, danced in soft shoes by male applicants and pointe shoes by female applicants

- 3-5 minutes of centre work that includes adagio, pirouettes, petit and grand allegro, danced in pointe shoes by female applicants

2. A one-page cv in pdf format (height in cm and date of birth must be stated), no fancy layout and colored background

3.  A head shot

4.  2-3 dance photos in jpeg format taken in front of a clear and uncluttered background that reveal the body proportions and line

Applications to be sent to:
Enable JavaScript to view protected content.